„Was für ein Boost !!!!! Diese Qualität ist 1A ! Schon extra klasse“ (Frank Brormann)

Wenn man solche Kommentare zu seiner neuen Kollektion liest, so macht einen das mächtig stolz. Vor allem, wenn es von einem DER Vorzeigestylisten der deutschen Friseurszene stammt. Und wenn Frank Brormann, seines Zeichens Trendsetzer unseres tollen Berufsstandes, meine neue Kollektion B O O S T by pierre heinemann auch noch mit „Unbedingt sehenswert“ beschreibt, so platzt dann auch der amtierende Wella Trend Vision Award-Sieger 2012 vor Stolz. Ich denke die Arbeiten sprechen für sich und wurden vom gesamten Team sensationell gut in Szene gesetzt und vor allem Tanita Teichfischer hat mit ihrer Foto-Inszenierung den Finger auf den richtigen Punkt gelegt. Auch das Making Of von Jan Leschke zeigt brilliante Bilder und gestattet einen Blick hinter die Kulissen. Die Wahl der Models spricht ebenfalls für sich und so mutiert B O O S T by pierre heinemann zur bislang stärksten Kollektion. Ein grosses Dankeschön an alle, die das Ganze hier möglich gemacht haben, inklusive unserer Haarsponsoren HAIR CONTRAST mit meiner liebsten Simone Knudsen. Hier einige Bilder. Den Rest gibts auf Facebook http://www.facebook.com

Advertisements

Gold?! Oder was! Madrid wir kommen!!

Auch ich muss einige Dinge erstmal verkraften. Auch wenn ich immer mit vielem rechne und alles gut vorbereite und plane, mit GOLD beim National Wella Trend Vision Award 2012 in der Kategorie Color bin auch ich völlig überrascht worden. Viele tolle Teams waren am Start und haben hervorragende Interpretationen zur aktuellen Wella-Mode geliefert. Tolle Models, tolle Styles, kreative Make-Ups wohin das Auge reichte. Auch die Jury war von Rang und Namen. Egal ob Star-Visagist und Max Factor Top Artist Stephan Schmied oder Star Designer Michael Michalsky, um nur zwei zu nennen, Fachleute mit Modeverstand auch ausserhalb unserer Branche waren dabei. Über 5000 Besucher waren auf der Hair@Work  Zeuge unserer tollen Arbeit und unseres Triumpfes. Steffi hat einen brillianten Make-Up Job abgeliefert und mir hilfreich zur Seite gestanden bei meiner Style-Kreation, Catharina hat abermals einen sensationellen Modeljob abgeliefert und gehörte zu den Hinguckern in einer Riege hervorragender Modelauswahlen und als dann am Ende, als wir mit nichts mehr rechneten unser Name von Michael Michalsky verlesen und auf der Grossbildleinwand unser Bild erschien, gab es kein halten mehr. Die Scheinwerfer und Blicke von rund 3000 Anwesenden inklusive Kamera-Teams gingen auf uns und wir erklommen freudentaumelnd die Bühne, ohne zu wissen wie uns geschah. Und als Sahnehäubchen vertreten wir jetzt am 28. Oktober Wella Deutschland beim International Wella Trend Vision Award in Madrid. Besonders bedanken möchten ich und mein Team uns bei folgenden Personen: Bernd Fastenau, Janina Ehrenberg, Tobias Troendle, Andreas Paischer, unsere ganzen Betreuer und helfenden Hände von Wella, der Wella AG selbst, Catharina Rüß, Sabine Roth und Andrea Bode von der Fahmoda Akademie (www.fahmoda.de). Für unser monströs geiles Kleid beim NTVA 2012 zeichnet sich die Designerin Annika Sahl verantwortlich. Hier einige Bilder. Weitere werden noch folgen. Viel Presserummel in der nächsten Zeit inklusive.

Shooting der neuen Kollektion steht bevor

In wenigen Stunden ist es soweit und wir nehmen die Arbeit an meiner zweiten Kollektion des Jahres auf. Nach Delicious Blonde& A Rockin Flavour Of Coloured Madness und unserer Salon Gemeinschaftsarbeit BRAUT, nehme ich die Trends des Jahres noch einmal auf und verarbeite sie in vier aufregende Interpretationen. Die Veröffentlichung ist für Ende September vorgesehen und geht danach auf grosse sogar internationale Reise. Auch diverse Magazine werden wieder von mir angesteuert und man darf auf eine weitere Veröffentlichung hoffen. Der Kollektionsname liegt natürlich noch in meinem Safe.