Fotos von der Trend Factory 2012

Nun sind auch ein paar tolle Fotos von der Trend Factory aus Darmstadt angekommen. Und natürlich sind die zwei finalen Fotos, die uns ins Finale des Wella Trend Vision Award 2012 gebracht haben dabei. Am 16.9.2012 ist es dann endlich soweit und das Warten hat ein Ende. Die Vorbereitungen laufen bereits seit zwei Wochen auf Hochtouren. Das Outfit ist bereits eingetroffen und an der Frisur werden diverse Feinschliffe vorgenommen. Nur gerade einmal drei Stunden werden uns zur Verfügung gestellt, um sowohl Farbe, als auch Make-Up, Outfit und Frisur fertig zu stellen. Aber wir sind uns sicher diese Hürde zu meistern. Model ist auch diesmal wieder unser Goldstück Catharina, die auch in meiner kommenden Kollektion eine Rolle einnehmen wird. Daher heisst es nun weiter in die Hände spucken und ran die Arbeit. Hier nun die Fotos:

Der Künstler aus der Hansestadt

Jetzt geht es einmal nicht um mich selbst, sondern um einen jungen Mann (Ladies er ist Single) aus meiner zweiten Heimat Hamburg. Er muss hier einfach mal seine Erwähnung finden. Hiko Kramer (John Trapper bei Facebook) heisst er und ist seines Zeichens Mitarbeiter bei AFM-Records in der Hansestadt. Kennen gelernt haben wir uns vor ein paar Jahren durch unseren guten Kumpel Zosse. Und auch wenn wir fachlich nichts miteinander zu tun haben, Künstler sind wir beide. Legendär war Hikos Idee zu meinem Logo mit der Scherenhand. In regelmässigen Abständen baut er mir unglaublich coole Grafiken, die mein Standing als individueller Künstler nur noch weiter unterstreichen. Sehr stolz bin ich nun ihn hier als guten Kumpel präsentieren zu dürfen und es soll auch nicht unerwähnt bleiben, dass sich Hiko auch für das letzte Ektomorf-Plattencover verantwortlicht zeigte. Lieber Hiko, das hier ist nun für dich und möge unsere Freundschaft ewig halten und inspiriert bleiben. Hier ein Foto des Mannes und seine letzten Werke über mich. Thx.

Doppelte Action

Neben den Vorbereitungen für das Finale zum Wella Trend Vision Awards 2012, gilt es parallel eine weitere, nicht minder wichtige Produktion vorzubereiten. Meine nächste Kollektion steht ebenfalls in den Startlöchern und das Team ist so gut wie zusammen gestellt. Wie immer halte ich es auch dieses Mal mit der Geheimhaltung des Kollektions-Namen und diversen Details. Allerdings sei an dieser Stelle verraten, dass Hair Contrast das Ganze featuren wird und somit die Köpfe ziemlich ausgiebig mit Haaren bestückt sein werden. Diverse Änderungen in der Aufmachung und im Umfang  wird es ebenfalls geben und so fällt dieses Mal die Produktion eines Making of Videos flach. Hier wird sich also nur auf das Wesentliche konzentriert. Auch die Fotos ansich werden in anderer Ausstrahlung daher kommen, als bei der What About Red & Hardcore? und der Delicious Blonde And A Rockin Flavour Of Coloured Madness Kollektion. Man darf also gespannt sein. Geshootet wird das Ganze am 2. September 2012.